Verband für Orts- und Flurnamenforschung in Bayern e. V.

Wer kennt noch "Gsuigsham"? Rettung alter Ortsnamen

Die bairische Mundart verschwindet - und mit ihr auch die originale Aussprache von Ortsnamen. Forscherinnen und Forscher der Akademie der Wissenschaft schwärmen nun aus: Sie nehmen die im Dialekt ausgesprochenen Namen auf, um sie für die Zukunft zu bewahren.

Bei Interesse an der Mitwirkung als Gewährsperson oder der Umsetzung vor Ort wenden Sie sich bitte gerne an die Akademie der Wissenschaft, Dorothea Hutterer und Sarah Rathgeb unter der E-Mail-Adresse mundartformen@kbl.badw.de

(Text aus: BR Fernsehen - Sendung Schwaben & Altbayern 18.07.2021, 17:45 Uhr)

Link zur Sendung in der BR-Mediathek:
Wer kennt noch "Gsuigsham? Rettung alter Ortsnamen

Der Verband für Orts- und Flurnamenforschung in Bayern führt zusammen mit der Kommission für bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften ein landesweites Forschungsprojekt "Zur Erfassung der mundartlichen Form der (bislang noch nicht erfassten) Ortsnamen in Bayern" durch, das vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen und für Heimat gefördert wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Seite teilen